Stufenrock


Von Sputnikkid




Weitere Fotos


Von batgirl:
"Aus schwarzer Ditte entstand mein erster Stufenrock mit fast 5,60m Saumumfang"



Von AgnesBarton:
"Der erste schwarze Rock ist aus Baumwolle und hat extra Taschen. Den brauen habe ich einem alten Betttuch genäht. Er hat statt einem Gummibund eine Kordel zum Zubinden (das kam mir für einen MA-Rock irgendwie passender vor). Der zweite schwarze Rock (der mit der hellen Tunika) ist ebenfalls aus Baumwolle und hat auch eine Zubindekordel statt dem Gummi."



Von Sterni



Von Kleine My



Von Valesca:
"Hier zwei verschiedene Varianten mit quergestreiften Stoffen und Spitzendetails. Der bunte LARP-Rock war musterbedingt etwas kurz geraten und wurde um eine gefärbte petrolfarbene Spitze ergänzt.
Der blaue Rock hat verschieden breite Bahnen und gefärbte Spitzeneinsätze auf Kniehöhe, ursprünglich aus einer Fehlplanung entstanden, aber dann als Stilmittel beibehalten.
Und Edith hat noch einen gemacht, aus grobem aber sehr weichem grauen Leinen, mit abgerissenen Kanten und Verzierungen."



Von Noctua:
"Stufenrock aus IKEA-Bomull mit einer grünen Schmetterlingsgirlande am Saum."



Von Feniray:
"Mein erster Rock aus Ikea-Stoff. :) Lang genug für meine langen Beine, aus 5 Bahnen, 3m Umfang und somit passend zum Reifrock (sofern nur der untere Reif drin ist). Die Farbe kommt leider nicht rüber, ist das gleiche lila wie bei Caro's Rock :)"



Von Rörg:
"... ein gut investiertes Reststück vom Grabbeltisch, nicht?"



Von Soda:
"Natron hat mir den beigefarbenen Stufenrock den sie mal genäht hatte abgetreten. Und weil er am Saum schon etwas fleckig geworden war, habe ich ihn mit drei Farben gebatikt. Grade bei Stufenröcken ein schöner Effekt."



Von Magdalia:
"mein erstes komplett selbstgenähtes Stück. :)"



Von Schlafschaf:
"Das hier ist mein erster Stufenrock. Ursprünglich war er als Unterrock gedacht, jetzt gefällt er mir aber dafür zu gut, so dass er wohl auch allein zum Einsatz kommen wird. "



Von kalala:
"aus 3m Ikea-Stoff entstand dieser 6-Stufenrock mit 6m Saumumfang- mit viel Beinfreiheit hat er das Zeug zu meinem neuen Lieblingsrock!"



Von Leander:
"Das Kleid wird natürlich mit einem anderen Gürtel getragen :] Es ist aus weißer Popeline mit weißer breiter Spitze am Saum. Auch auf jeder Teilungsnaht habe ich eine zarte, dünne Spitze aufgenäht, die man leider nicht sieht. Das Kleid wartet noch auf sein "Jersey-Unterkleid", da es im Sonnenlicht doch sehr durchsichtig ist :D"



Von Craban:
""Ich war mal ein Bettlaken" Statt eines Gummibandes hab ich eine kleine Schnuerrung eingefaedelt. "



Von mapu:
"Ich hab den Rock aus 5 farbig unterschiedlichen Stufen gemacht, und habe in zum LARPen, als Zigeunerin getragen. Insgesamt hat er einen Saumumfang von 8 Meter. "



Von Yumi:
"Meine beiden "Unterröcke" mit jeweils 5 Stufen und Reißverschluss in der Seitenaht aus Baumwolle.
Der schwarze entstand als Unterrock zu meinem Kimono, der weiße ist der Unterrock zu meinem neuen viktorianischen Rock. Beide sind aber auch gut solo tragbar (auch wenn ich bei dem weißen sicher mehr Bedenken haben werde, ihn auf Märkte mitzunehmen...)"



Von Caro:
"Stufenrock mit 3 Stufen aus lila IKEA-Ditte mit schwarzen Schmetterlingen (Stencil) und ASP-Zitat. Genäht für WhiteRose im Rahmen das Band-Swaps im Forum ;)"



Von crazy_nini:
"Ca. 3 Meter Saumumfang. Aus DITTE (Ikea) Dazu habe ich auch noch einen passenden Tüllunterrock genäht."



Von 2moro:
"Der Stufenrock mit nur drei Stufen, ich habe ihn für den Rubens Swap im Forum genäht. Die Stickereien sind mit der Hand aufgestickt. Das ganze ist mit Bumoll von Ikea genäht. der zweite Rock ist im Rahmen des Sew Alongs entstanden auch wieder Ikea Baumwolle, insgesamt 8 Stufen und einen circa Saumumfang von 10m"



Dass man den Stufenrock auch gut mit Reißverschluss nähen kann sieht man an Lamias blauem Rock.



AmyLeStrange hat den Stufenrock mit einer Stufe mehr genäht und kommt so auf sensationelle 7m Saumumfang!



Tinalice hat diesen Stufenrock aus Ikea-Bomull genäht. Eigentlich als Unterrock, auch wenn er dafür fast zu schade ist ;)



Einen süßen kurzen Stufenrock mit extra Tüllrüsche und passendem Haarband hat query genäht.



Und hier Nickys schöner roter Stufenrock.



Natron hat den Rock auch genäht, ein bißchen weiter und aus weisser Baumwolle passend zu den Mittelalter-Klamotten (hier das Arabesque-Schnürtop). Danke sputnikkid!



Und hier ist MerenRes Version des Stufenrockes.



Meow hat diesen Stufenrock aus Ditte genäht, verziert mit cremeweißen Satinband und Tüllrüschen. Ein wunderschönes Teil!



Diesen Stufenrock hat katch aus Leinen (von Ikea) genäht, mit vier statt drei Stufen und weniger Weite. Superschön geworden!







Zurück zur Anleitung

Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S