Home   Klamottenübersicht   Tippübersicht   Kontakt   About   FAQ

Natron und Soda @ Return of the Living Dead



Am 11.Dezember 2004 waren wir mit unserer Fashion-Roadhow zu Gast in Hamburg. Nachdem wir die Kollektion bereits zweimal gezeigt hatten, sollte diese Schau den Abschluß der 2004er Saison bilden. Und was für ein Abschluß!

Erstmal ist die Hamburger "Return of the living dead"-Party ja schonmal nicht irgendeine Party, sondern die Kultveranstaltung im Norden schlechthin. Und dann begab es sich tatsächlich noch, daß am 11.12.2004 dreizehnjähriges Jubiläum gefeiert wurde. Die eigentlich riesige Markthalle war demnach brechend voll. Neben allen möglichen anderen special acts durften wir unsere Schau auf der Hauptbühne zeigen. Dort traten vor uns die Band Warren Suicide und eine Tanzperformance auf.

In einer gemieteten und proppenvollen A-Klasse reiste die Berlin-Connection also gen Norden. Aufgrund der prestigeträchtigen Veranstaltung waren wir ziemlich gespannt. Viel Zeit zum Proben gab es diesmal auch nicht, aber da die Hälfte der Models schon bei der Schau in Düren dabei gewesen war, klappte die Choreografie auch nach fünf Probendurchläufen schon super. Einzig und alleine ich war diesmal so durch den Wind, daß ich ständig irgendwas vergessen habe und zu guter Letzt fast noch unsere Gästliste dran glauben mußte. Was ein Glück, daß ich nicht auf die Bühne mußte!

Vor vollem Haus zeigten wir die Kollektion also ein allerletztes Mal. Diesmal ausnahmsweise nur mit acht Models, eine Dame hatte uns kurzfristig im Stich gelassen. Die Choreografie war also dementsprechend verändert, und natürlich auch der wunderbaren Bühne angepasst. Da gab es luxuriöse Bedingungen für unseren kleinen Wanderzirkus: das N&S Logo auf fünf Leinwände in der ganzen Halle projeziert, im Backstage Mineralwasser aus der Wand und ein tolles Publikum welches sehr positiv auf unsere Schau reagierte.

Für uns war es ein wunderbarer Erfolg und ein tolles Erlebnis. So viel Publikum hatten wir noch nie!

Nun bleibt uns also nur noch, fleissig an die neue Kollektion für 2005 zu gehen, um euch im nächsten Jahr hoffentlich wieder eine so gute Schau präsentieren zu können.

Hier die Fotos der Schau

Vielen Dank an alle, die zu dieser tollen Schau und dem großen Erfolg beigetragen haben! Im Einzelnen sind das:
-der konstruktivist Ralf, der überhaupt erst den Kontakt zu livingdead hergestellt hat und ohne den wir nie nach Hamburg gefahren wären.
-René und alle vom Team der Markthalle/livingdead. Danke für euer Vertrauen in uns, es hat viel Spaß gemacht mit euch zu arbeiten!
-Fahrer und N&S-Fotograf Jim.
-unsere Models Aissulu, Angela, Dewi, Elke, Jacqueline, Jenny, Sonja und Sora. Danke für euer Engagement, eure Schönheit und euren Enthusiasmus!
-Vicious Faces, die uns wiedermal in letzter Minute noch mit Models aushelfen konnten
-Benni und Daniela, die Models aufgenommen und bewirtet haben
-unser Cateringmeister, Chefabwäscher und gute Seele Robert
-Angelika von gothic-ware, deren wunderbare Accessoires wir auch dieses Mal mitverwenden durften.
-die N&Sler, die wieder treu und begeistert bei der Sache waren und Hamburg in Sachen Styling noch was vorgemacht haben (und das heißt schon was!)


Natron & Soda @ Return of the Living Dead


Zurück zur Übersicht
Zurück zu Specials
Zurück zu N&S