Home   Klamottenübersicht   Tippübersicht   Kontakt   About   FAQ

Natron und Soda im Provisorium



Da wir aufgrund des Internets ja ein überregionales Projekt sind, wollen wir uns Mühe geben, uns nicht nur auf den norddeutschen Raum (wo Natron und Soda ja herkommen) zu beschränken. Deshalb geht unsere Clubnacht/Modenschau auch on Tour. Diesmal also waren wir in der Nähe von Stuttgart.

Genauer gesagt: am 19. Juli 2004 war die Natron und Soda Party zu Gast im Provisorium in Ludwigsburg. Unsere Modenschau fand diesmal unter luxuriösen Bedingungen statt. Wir bekamen einen 20 Meter langen Catwalk plus Bühne, Beleuchtung und Beschallung im Freien. Und weil das Wetter dann doch noch mitspielte konnten unsere Models nicht nur äußerst elegant den Laufsteg auf und ab flanieren sondern auch all die netten kleinen Inszenierungen aufführen die wir uns jedes Mal ausdenken. Diesmal gab es das mysteriöse Kästchen aus welchem am Ende fernsehreife Flitter über das Publikum gestreut wurden, den fiesen Raub eines Prinzessinnen-Krönchens, zwei wunderbar zickige Diven in Fishtailröcken, unsere obligatorischen Seifenblasen sowie einen Cyberengel mit Sonnebrille und Glowstick als Schlussbild. Daneben natürlich auch unsere Kollektion die diesmal eine Mischung aus Teilen der Page und neuen Ideen war.

Nach der Schau gab es gute Musik auf zwei Floors. Für uns legte DJ B.L.Zeebub auf. Neben den obligatorischen Gruftkult Stücken gab es auch einiges Unbekannte und Rare aus dem Bereich Oldschool Gothic, New Wave, New Romantic und Punk.

Alles in allem waren wir sehr zufrieden mit dem Abend, die Modenschau hat uns viel Spaß gemacht und offensichtlich auch dem Publikum gefallen, die Hilfsbereitschaft und Unterstützung des Provisoriums und vor allem des Konstruktivisten hat uns sehr beeindruckt und uns allen ein tolles Wochenende beschert.

Dieses wundervolle gif, welches vicious-faces von der Schau generiert haben wollen wir euch aber auch nicht vorenthalten. Fast wie in echt!

Alle zusammen beim Schlussbild

Unsere Fotos gibt es hier zu beschauen.

Und natürlich stellen wir so was nicht alleine auf die Füße. Wir möchten uns deshalb ganz doll bei allen bedanken die uns unterstützt haben und dadurch diesen Event überhaupt erst möglich gemacht haben. Danke also an:

-den Konstruktivisten fürs Anleiern der Party, fürs Beherbergen und Durchfüttern der halben Natron und Soda Belegschaft, für den Bau der Bühne, die Orga der Party, für einen Volvo-loves-Mercedes Schraubdeckel ohne den wir nie wieder nach Berlin gekommen wären, fürs Kümmern und Organisieren ohne Ende ...
-Diana für den Flyer, für Frühstück und Mittelaltersuppe, fürs als-Letzte-duschen und unser viel zu frühes morgendliches Rumgekrame Ertragen, für Natron und Red zum Bahnhof fahren ...
-allen vom Provisorium für eine gute Party und tolle Stimmung
-unseren Models Anima, Annelie, Annett, Black No.1, Blackangel, Corine, Namida, Nnordy und Pique für ihre Schönheit und ihr Engagement
-Jim alias DJ B.L.Zeebub fürs Hin- und Herfahren, für den DJ-Job und fürs Fotografieren
-Stunt-DJ Jared für Lichttechnik, fürs Musik-Anmachen und die Unterhaltung auf der Rückfahrt
-Angelika von Gothic-Ware für etliche der Accessoires
-Alex von Vicious Faces für die Vermittlung von Models
-Beychaliban fürs Behergerben der anderen Hälfte der Natron und Soda Belegschaft und für Natron und Red vom Bahnhof abholen
-Andromedea, Red und Krabat für die Hilfe hinter der Bühne, fürs Filmen und für Hin- und Hergerenne
-unserem Rechtsanwalt Simon Thiede für die Modelverträge
-und schließlich allen NuSlern die teilweise ziemliche Wege auf sich genommen haben um die Show zu sehen, mitzufeiern und uns so zu unterstützen



Flyer


Zurück zur Übersicht
Zurück zu Specials
Zurück zu N&S