Home   Klamottenübersicht   Tippübersicht   Kontakt   About   FAQ

Ready Made



Hier gibt es Anleitungen für Klamotten an denen man nichts wirklich nähen muß. Wir haben fertig gekaufte Kleidungsstücke umgearbeitet und teilweise was ganz anderes draus gemacht. Dafür muß man keine großen Kenntnisse in Sachen Schnitttechnik haben und braucht manchmal noch nicht einmal eine Nähmaschine. Was dabei rauskommt ist trotzdem tragbar, manchmal ein wenig Punk, aber immer individuell und vor allem selber gemacht.
Alles in allem sind die Ready Mades schnell und einfach herzustellen und eigenen sich daher hervorragend für alle die erst anfangen ihre eigenen Klamotten zu schneidern oder einfach nicht so einen Aufwand treiben wollen.


Ihr könnt die Anleitungen nach Ausgangsmaterial und/oder Endprodukt filtern und anzeigen lassen:
Aus
Ausgangsmaterial
sollEndprodukt
werden




Schnallenhose

Von yve



Wer auch gern mal eine Hose trägt, findet vielleicht an diesem leckeren Teil gefallen. Gesehen habe ich diese Hose schon in vielen Szeneklamotten-Läden, aber die Preise sprechen dafür, dass man sich dieses Stück mit einfachsten Mitteln besser selbst anfertigt.

Was man dazu braucht: Hilfsmittel zum Fertigstellen: Wenn ihr die Hose kauft, achtet darauf, dass sie auch wirklich eng sitzt und nicht an Knien und Po Falten wirft, da die Hose nach dem Ă„ndern immer ein wenig weiter am Bein ist.

Legt jeweils immer ein Hosenbein sorgfältig Aussenseite auf Innenseite zusammen. Nun schneidet Ihr auf der Aussenseite einen ca. 12cm breiten Streifen (wer die Schnittkante umnähen möchte aber nur 10cm) aus, oben am Bund und unten am Beinabschluss lasst Ihr am besten ca. 5cm Stoff stehen, da die Hose somit stabiler bleibt und nicht so rumlabbert. Wer möchte, kann nun die Schnittkanten 1cm nach innen umnähen, muss aber nicht, da die Ränder ein wenig einrollen. Den Lycrastoff näht man am besten mit Elastikfaden.
A) das schraffierte StĂĽck 10cm breit ausschneiden, 5cm Bundabstand

Nun könnt Ihr zunächst mal das Kofferband für die seitlichen Riemen zurechtschneiden.
Schneidet 12 Stücke á 14cm und noch mal 12 Stücke á 15cm. Die Schnittkanten könnt Ihr ganz einfach mit einer Kerze gegen ausfransen schützen. Einfach die Kante ein paar Mal durch eine Flamme streichen, bis die Fädchen miteinander verschmolzen sind.
In die 14cm langen Stücke werden die Schnallen eingenäht. Legt das Kofferband in den Steg der Schnalle, der dem Dorn abgewandt ist. Legt das Band aber nach aussen um, damit Euch die Naht nicht in die Haut drücken kann, wenn Ihr die Hose tragt.
Klemmt das in die Schnalle gefädelte Band in die Nähmaschine und zieht das Band nun 4cm durch den Steg. Näht nun beide Schichten mit einem breiten Zickzackstich zusammen. Keine Sorge, das Kofferband lässt sich sehr leicht nähen. Auf der Abbildung seht Ihr, wie das Vernähen am stabilsten wird.
1) Dornabgewandter Steg
2) Dorn
1) Zickzackstich

Nun nehmt Ihr die 15cm langen Stücke und locht sie. Ich habe dazu einen Nagel zu Hilfe genommen, den ich mit der Zange packte und solange in die Kerzenflamme hielt, bis er heiss genug war, Löcher in das Kofferband zu schmelzen.
Markiert Euch auf dem Band die Stellen, wo Ihr Löcher haben wollt, 5cm an einem Ende könnt Ihr freilassen, da dieses Stück sowieso auf der Hose befestigt wird. Nun könnt Ihr spielend leicht mit dem heissen Nagel zu lochen beginnen.
Prima, die Riemen haben wir fertig, nur noch auf der Hose festnähen und das wars.

Ich habe für jedes Hosenbein 6 Riemen gerechnet. Messt die freigeschnittenen Streifen an den Hosenbeinen aus und verteilt darauf 6 Riemenstücke in gleichmässigen Abständen. Markiert diese stellen. Wir beginnen mit den vorderen Riemen. Dieses sind die Stücke mit den Schnallen. Legt die Riemen auf die markierten Stellen und lasst sie 5cm auf dem Stoff der Hose aufliegen. Das ganze unter die Nähmaschine und festnähen. Die hinteren, gelochten Riemen legen wir auch 5cm auf den Stoff und nähen sie fest.
Nun noch in der selben Weise das andere Hosenbein und fertig.

1) 5cm Auflage
2) gelochtes RiemenstĂĽck
3) 5cm Auflage
4) so siehts geschlossen aus :)


Ganz nach Natron und Sodas Gewohnheit habe ich auch einen Musiktipp hierfĂĽr:
CrĂĽxshadows - Return........ist auf der Wishfire zu finden :)

Nach oben







Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S