Home   Klamottenübersicht   Tippübersicht   Kontakt   About   FAQ

Ready Made



Hier gibt es Anleitungen für Klamotten an denen man nichts wirklich nähen muß. Wir haben fertig gekaufte Kleidungsstücke umgearbeitet und teilweise was ganz anderes draus gemacht. Dafür muß man keine großen Kenntnisse in Sachen Schnitttechnik haben und braucht manchmal noch nicht einmal eine Nähmaschine. Was dabei rauskommt ist trotzdem tragbar, manchmal ein wenig Punk, aber immer individuell und vor allem selber gemacht.
Alles in allem sind die Ready Mades schnell und einfach herzustellen und eigenen sich daher hervorragend für alle die erst anfangen ihre eigenen Klamotten zu schneidern oder einfach nicht so einen Aufwand treiben wollen.


Ihr könnt die Anleitungen nach Ausgangsmaterial und/oder Endprodukt filtern und anzeigen lassen:
Aus
Ausgangsmaterial
sollEndprodukt
werden




T-Shirt verzieren

Von Anja



Keksi? Material:
-möglichst schlichte Kleidung die ihr verschönern wollt
-dĂĽnnen Filz aus dem Bastelladen
-sogennantes "Saumfix" auf nem Papierträger.... das ist Kunststoff der sich beim Aufbügeln mit dem Stoff verbindet (wie Heißkleber, zuerst ist es wie Plastik, durch Wärme wird es flüssig und klebt nach dem Erkalten ein Material auf das andere, sollte es dort geben wo ihr Vlieseline kauft)

Kosten:
-mein T-Shirt war runtergesetzt auf 3 €
-Filz hat fĂĽr ca. 20 mal 30 cm 50 Cent gekostet
-"Saumfix" hatte ich noch

Anleitung:
1. Motiv/Text
Überlegt euch einen Text oder ein Motiv und bringt es in der richtigen Größe auf Papier... also entweder ausdrucken oder aufmalen. Am besten nichts zu filigranes.
2. Ausschneiden (ich habs mit ner Nagelschere gemacht das ist präziser)
3. Aufmalen
Motiv "auf links" auf den Stoff legen, also falschrum (mit der Vorderseite auf den Stoff), gut festhalten und z.B. mit Kreide (ich hab echt Schulkreide genommen) den Rand/die Konturen nachmalen.
4. Nochmal ausschneiden, dieses mal besonders vorsichtig sein sonst geht der Filz kaputt.
5. Motiv präparieren
Zuerst auf jedes Teil eures Textes oder Motives "Saumfix" aufbügeln (ich fands leichter als es direkt auf das T-Shirt zu bügeln, was natürlich durchaus möglich ist), restliches Saumfix abschneiden und Papierträger abziehn (befolgt die Anleitung die dabei ist).
6. Motiv aufbĂĽgeln
Einfach so wie ihr's wollt auflegen und aufbĂĽgeln.

Fertig und ohne Nähmaschine!

Nach oben







Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S