Yardanas Faltenröckchen



Faltenrock

Autor: Yardana
Schwierigkeit: 2 von 4
24 Fotos dazu

Hinweis: Detailfotos zum besseren VerstĂ€ndnis hinzugefĂŒgt im Mai 2007. Die Kommentare und Bewertungen beziehen sich also unter UmstĂ€nden auf eine frĂŒhere Version.

Material
DurchfĂŒhrung

Zuerst wird ein Schnittteil fĂŒr den Bund gezeichnet (siehe Skizze).
Außerdem ein Rechteck (LĂ€nge: je nachdem, wie lang ihr den Rock haben wollt abzĂŒglich der Bundhöhe (in meinem Fall 11 cm), bei mir: 25 cm -> endgĂŒltige LĂ€nge des Rockes: 36 cm; Breite: die untere lange Kante des Bundes/4).

Bund


Nun schneidet ihr den Bund 4 mal (hab den Stoff doppelt genommen, damit der Bund weniger knittert und besser sitzt) aus, legt je 2 Streifen rechts auf rechts zusammen und nĂ€ht die langen Kanten zusammen, dann Nahtzugaben kĂŒrzen und die beiden so entstandenen "Röhren" umdrehen. Das Ganze glatt bĂŒgeln und die beiden StĂŒcke auf einer der "11 cm - Seiten" zusammennĂ€hen.
Ich hab den Verschluss erst am Ende aufgenĂ€ht, glaube aber, dass es jetzt einfacher wĂ€re. Ihr macht euch nach dem gleichen Prinzip wie zuvor (rechts auf rechts, nĂ€hen, umdrehen, bĂŒgeln) 4 Streifen aus dem bunten Stoff mit den Abmessungen 2 cm x 16 cm, nĂ€ht jeweils die beiden langen Seiten und eine kurze zu, umdrehen und flach bĂŒgeln.
Jetzt kommen wir wieder zum Bund: auf einer Seite ist er ja noch offen, die wird jetzt versÀubert, dann werden 2 der Streifen auf einer Seite angenÀht, an die beiden anderen kommen je 2 D-Ringe und diese Streifen werden auf der anderen Seite des Bundes angenÀht. (siehe Skizze)

Verschluss

So sieht das fertig aus:



Nun nehmt ihr das Rechteck und schneidet euch 8 schwarze und 8 bunte StĂŒcke (Nahtzugabe nicht vergessen!) aus. Die werden jetzt abwechselnd an den langen Kanten aneinandergenĂ€ht, sodass ein rundum zusammenhĂ€ngendes StĂŒck Stoff, dass etwas lĂ€nger als euer doppelter HĂŒftumfang ist, entsteht.
Eine Kante wird jetzt gesĂ€umt, die andere versĂ€ubert und die bunten Rechtecke (parallel zu den LĂ€ngskanten, rechts auf rechts) gefaltet und festgebĂŒgelt.

Streifen


Dann klappt ihr alle nun halbierten bunten Rechtecke in eine Richtung hinter die anderen schwarzen Rechtecke und nÀht sie an der ungesÀumten Kante fest.
Das Ganze sollte jetzt so wie auf der Skizze aussehen:

Falten


Zu guter Letzt steckt ihr nun das FaltenstĂŒck auf den Bund, nĂ€ht es fest und bĂŒgelt noch mal alles


Hier noch ein paar Detailbilder:

Vorne


Falte innen


Variationen





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S