Minikäfigreifrock



Käfigreifrock

Autor: SayShaya
Schwierigkeit: 1 von 4
3 Fotos dazu

Schierigkeit

Leicht! Für Anfänger geeignet. Ich hab einen Nachmittag dafür gebraucht, an dem aber auch viel gequatscht und gegessen wurde und hab es gut geschafft, obwohl ich noch nicht sehr erfahren bin.


Material
Preis

Ich hab insgesamt ungefähr 18- 19€ bezahlt. Miederband für 1,20 pro Meter, Tunnelband für 1,55€, das schwarze Band hat glaub ich 1€ für 4 Meter gekostet und der Gurt auch.


Anleitung

Als erstes müssen die Reifen zugeschnitten werden. Wir haben das zu zweit mit einer Metallschere gemacht, aber das geht gewiss auch anders. Bei mir ist der untere Reifen 1,80m, der mittlere 1,70 und der obere 1,40m im Umfang. Damit bekommt man diese schöne Glockenform und ist sehr ausladend. Zuschneiden muss man dann 1,81m, 1,71m und 1,41m bei dem Miederband und 1,80m, 1,70m und 1,40 bei dem Tunnelband. Dann steckt man die Miederbandstücke in die zugehörigen Tunnelbandstücke.

Nun kommt ein etwas kniffliger Teil: Und zwar schiebt man jetzt das Tunnelband von den Enden ein Stück weg, legt die beiden Miederbandenden so übereinander, dass vllt 5mm überlappen und klebt die mit Panzertape zusammen. Das Tunnelband wird wieder drüber geschoben und dann zusammengenäht. (Ich hab es geschafft, dass das Tunnelband zu kurz war, also hab ich vom schwarzen Band ca. 3 cm abgeschnitten hab das über die Enden des Tunnelbands gelegt und festgenäht).

Jetzt schneidet ihr von den schwarzen Band 6 Stücken a 50 cm ab. Diese werden nun im Abstand von 30 cm an den unteren Reifen genäht (also zwischen den Mittelpunkten der Bänder sind 30 cm Abstand, nicht zwischen den Rändern) jeweils oberhalb und überhalb des Miederbandes am Tunnelband festnähen. Dann hab ich bei jedem der 6 Bänder vom unteren Rand des unteren Reifens ab nach 13 cm einen kleinen Strich gemacht. Dort wird dann der untere Rand des mittleren Reifens festgenäht. Wieder 13cm vom unteren Rand des mittleren Reifens nach oben wird dann der obere Reifen angenäht. Jetzt 15 cm vom unteren Rand des oberen Reifens abmessen und da dann an den Gurt oder das Band annähen, das um eure Hüfte kommt (Wie oben schon beschrieben muss das Band eben solang sein wie ihr breit seid an der Stelle wo ihr den Rock tragen wollt und dann noch paar cm zusätzlich, wenn ihr z.B. einen Klettverschluss machen möchtet). Ich hab da Schlaufen genäht, mein Band ist 3 cm breit, also 7 cm Band umgeklappt und festgenäht.

Jetzt fehlt nur noch der Knopf. Der wird am Ende des Gurtes, der um den Bauch kommt angenäht und am anderen Ende des Gurtes werde ich noch eine kleine Schlaufe anbringen aus dem schwarzen Band, so ungefähr: (Das schwarze ist der Gurt, dunkelgrau die Vorderseite der Bandes, hell grau die Rückseite)
Schlaufe


Variationen

Das ganze geht natürlich auch in lang und mit mehr Reifen, mit weniger Reifen, in anderen Farben usw. Der Verschluss ist variabel und auch was das Miederband angeht könnt ihr experimentieren. Es gibt da ja auch Flachstahl, der ist besonders stabil, aber das hab ich noch nicht ausprobiert und mit meinem Miederband ging es gut. Er ist nicht supermegastabil, aber ich will ja mich damit auch mal durch enge Türen quetschen können und das macht er gut mit, hält aber dennoch das Gewicht von 2-3 Lagen Stoff (und bestimmt sogar noch mehr) gut aus.


Musiktipp

Ich empfehle Valravn und Euzen.





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S