Home   KlamottenŘbersicht   TippŘbersicht   Kontakt   About   FAQ

Kuschel-Gecko



Gecko

Autor: Desiederia
Schwierigkeit: 2 von 4
7 Fotos dazu

Ich habe als Stoff abgelegte Nicki Babystrampler genommen. Der Stoff hat nicht gereicht, deswegen hat das Tierchen einen anders farbigen Fu├č. Falls ihr das nicht wollt kuckt also vorher nach obs passt ;)

Schnitt
Das Schnittmuster druckt ihr euch in der gew├╝nschten Gr├Â├če aus (Klick macht gro├č)
Bei mir war das Schnittmuster 44 cm hoch, der fertige Gecko etwa 40 cm lang, so als Anhaltspunkt. Wenn ihr es auf A4 druckt wird der Gecko kleiner und auch etwas schwieriger zu n├Ąhen.

F├╝r die Zunge habe ich rotes Nahtband genommen, die Zungenform ausgeschnitten und mit Nagellack vers├Ąubert.


Den K├Ârper einmal aus dem gew├╝nschten Bauchstoff (bei mir also gelb) ausschneiden.
Die F├╝├če 2x normal und 2x gespiegelt f├╝r beide Stoffseiten ausschneiden, also insgesamt 8 Fu├čteile.
Die blaue R├╝ckenseite wird noch nicht ausgeschnitten, nur angezeichnet!!

Auf die R├╝ckenseite kommen nun die Punkte, deswegen wird sie noch nicht ausgeschnitten, so habt ihr mehr Material zum f├╝hren und es wird nicht ganz so fummelig.
Auf einem Kontraststoff zeichnet ihr euch auf wie die Punkte beschaffen sein sollen, schneidet sie aber noch nicht aus. Die Rohlinge werden nun mit einem auswaschbarem! Kleber auf dem R├╝ckenteil fixiert, ich habe so eine Art Pritt-Stift dazu genommen. Dann n├Ąht ihr sie erstmal mit Geradem-Stich fest. Nun wird ganz dicht am Stich der ├╝berstehende Stoff weggeschnitten, am besten mit einer Nagelschere. Dann den Geradem-Stich mit sehr engem Zickzack entlang n├Ąhen.

Wenn ihr eine Stickmaschine habt gehts nat├╝rlich einfacher, da m├╝sst ihr euch nur ein Oval mit der entsprechenden Software basteln, das sieht dann gen├Ąht so aus:
Gerader Stich:


Zickzack:


Mit den Augen macht ihr das selbe, nur eben in wei├č. Die Pupille k├Ânnt ihr per Hand oder Maschine aufsticken.


Jetzt d├╝rft ihr den R├╝ckenteil ausschneiden.

Die Pfoten werden nun mit jeweils einem gelben und einem blauen Teil rechts auf rechts zusammen gen├Ąht. Nur den oberen Teil lasst ihr offen zum wenden.
Dann mit F├╝llwatte ausstopfen.


So, jetzt die F├╝├če am R├╝ckenteil (oder Bauchteil, wie es euch lieber ist) feststecken, erstmal nur 2. Die anderen beiden musste ich sp├Ąter per Hand ann├Ąhen, weil die ├ľffnung zum Wenden leider so gro├č sein muss damit die beiden F├╝├če durch passen.
Die Anordnung k├Ânnt ihr auf dem Schnittmusterbild sehen.


Die Zunge k├Ânnt ihr nun auch feststecken, das habe ich damals vergessen und musste sie nachtr├Ąglich ann├Ąhen. Ihr sollt es nat├╝rlich einfacher haben ;)

Nun die beiden Gecko-H├Ąlften rechts auf rechts zusammen n├Ąhen. Dazu habe ich den ├ťberwendling-Stich genommen, da kann man sich das Vers├Ąubern sparen :)


Vergesst nicht das Wendeloch offen zu lassen! So viel das die anderen beiden F├╝├če an die passende Stelle kommen!
Nun das ganze Tierchen wenden.
Die fehlenden F├╝├če feststecken, Gecko gut mit F├╝llwatte ausstopfen und per Hand das Wendeloch zu n├Ąhen.


Wenn der Gecko noch ein Halstuch bekommen soll schneidet ihr ein Dreieck aus welches ihr mit Zickzack Stich vers├Ąubert. Nun dem Gecko umlegen und das Tuch auf der Unterseite festn├Ąhen.


Nun muss der Gecko in die Waschmaschine, wegen dem Klebestift. Falls ihr keinen Kleber genommen habt k├Ânnt ihr euch das nat├╝rlich sparen ;)

Fertig :D

Ich hoffe die Anleitung war halbwegs verst├Ąndlich, bei Fragen bitte melden :)





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S