VokabelkÀrtchentasche



Vokabelkartentasche

Autor: Kleine Frau
Schwierigkeit: 2 von 4
5 Fotos dazu

FĂŒr alle Fremdsprachenlernenden, TerminologiebĂŒffelnden und Geschenksuchenden

Hierzu braucht ihr wirklich nur Reste - wie groß, hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe eurer KĂ€rtchen ab. Meine Vokabelkarten sind 2,5cm x 5,5cm groß. Die habe ich auch als exemplarische Maße fĂŒr die Anleitung genommen. Anhand der Skizzen und Bilder versteht ihr aber sicher, wie man die Tasche auf die eigenen KĂ€rtchen anpasst. ;)

Da die Linien sehr schmal und genau sein mĂŒssen, bietet sich hier anstelle von Schneiderkreide ein Gelstift zum Aufzeichnen an. Keine Sorge, der geht auch ziemlich einfach wieder raus.

Am Anfang war die Skizze, welche dann auch verschnittmustert wurde. Die dabeiliegende Karte brauchte ich zum bestimmen der GrĂ¶ĂŸe; das Wort darauf liest sich "most" und bedeutet BrĂŒcke. ;)
Vokabelkartentasche Vokabelkartentasche

Die Ausgangsmaterialien: ein Rechteck aus Ditte fĂŒr die Futterbasis, ein gleichgroßes Rechteck aus Köper fĂŒr den Oberstoff und 2 gleichgroße Dittestreifen fĂŒr die FĂ€cher; dazu SchrĂ€gband zum VersĂ€ubern.
Vokabelkartentasche

Dann ging es ans Aufzeichnen der FĂ€cherabstĂ€nde - auf der Basis so, dass sich immer 4 2,5cm breite und 5,5cm lange FĂ€cher gegenĂŒberliegen, es insgesamt also 8 sind. Die beiden FĂ€cherstreifen wurden so eingeteilt, dass immer eine Seite zu 1,5cm [soll ja ein bisschen Platz sein], eine Breite zu 2,5cm und noch eine Seite zu 1,5cm kamen. Also Seite-Breite-Seite, Seite-Breite... insgesamt 4 Mal.
Vokabelkartentasche

Jetzt wurden die FĂ€cherstĂŒcken an einer der langen Seiten umgenĂ€ht und dann immer die Trennungslinie von 2 Seiten auf die Unterteilungslinie der Basis genĂ€ht.
Vokabelkartentasche

Das geschah auf beiden Seiten, dann wurden die unteren Enden der FÀcher auf die Nahtzugabe gefaltet, festgesteckt und dann angenÀht.
Vokabelkartentasche

Nun wurde einfach der Oberstoff aufgenĂ€ht, natĂŒrlich mit der rechten Seite nach außen. ;)
Vokabelkartentasche

Ich benötigte ja noch was zum Schließen der Vokabeltasche...Zugeschnitten wurden 2 BĂ€nder, die in etwa doppelt so lang sind, wie die Tasche breit ist. Jeweils ein Band wurde an der schmalen Seite in der Mitte auf den Oberstoff aufgenĂ€ht.
Vokabelkartentasche Vokabelkartentasche

Zum Schluss kam noch SchrĂ€gband außenrum [ich hab mich dann doch gegen Lila entschieden] und fertig war mein VokabeltĂ€schchen! Einmal zugeschnĂŒrt und einmal mit Inhalt.
Vokabelkartentasche Vokabelkartentasche

Jetzt macht das Lernen hoffentlich auch etwas mehr Spaß...und man hat seine KĂ€rtchen immer am gleichen Ort - rausfallsicher, unzerknautscht und sortiert, wenn man möchte.

Varianten:
*Mehr oder weniger, grĂ¶ĂŸere oder kleinere FĂ€cher. Je nachdem, was ihr benötigt.
*Man kann die FĂ€cher auch aus unterschiedlichen Stoffen machen, so nach dem Motto: Schwarz kann ich schon, Blau noch nicht. ;)
*Bestenciln, besticken, bekleben....muss ja nicht so schlicht sein.


Viel Spaß beim NachnĂ€hen! :)





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S