Kuschliger Patchwork-Schal



Schal

Autor: Miaka
Schwierigkeit: 1 von 4
1 Foto dazu

Noch eine Anleitung von mir... der Schal war eine spontane Idee, um Stoffreste zu verwerten und etwas kuschliges f├╝r den Winter zu n├Ąhen. Ich habe den Versuch direkt fotografisch dokumentiert, im Nachhinein als gelungen erkl├Ąrt und halte den Schal f├╝r ein tolles Weihnachtsgeschenk (oder ein "Hurra, es ist Winter!"-Geschenk f├╝r mich selbst).


An Material wird gebraucht:
Ich habe f├╝r meine Schnitteile die Ma├če 12x12cm gew├Ąhlt und 11 St├╝ck zugeschnitten, mein fertiger Schal ist also 12cm breit und 132cm lang.
F├╝r die Quadrate macht man sich am besten eine Schablone, ich habe bei meiner die Nahtzugaben direkt angezeichnet, meine Schablone misst bei 1cm NZ pro Seite also 14x14cm.

Anhand der Schablone werden Quadrate aus den Baumwollstoffen zugeschnitten (rechts die Schablone):
Patchworkschal

Die Quadrate werden zu einem langen Streifen zusammengen├Ąht:
Patchworkschal

Alle N├Ąhte werden erst plattgeb├╝gelt, dann die Nahtzugaben auseinandergeb├╝gelt:
Patchworkschal

Jetzt werden alle offenen Kanten rundherum 1cm umgeb├╝gelt, an den Ecken sollte man darauf achten, dass die Nahtzugaben nicht rausgucken:
Patchworkschal

Der Schal wird jetzt m├Âglichst glatt auf den gro├čz├╝gig in Form geschnittenen Fleece gesteckt...
Patchworkschal

... und rundherum abgesteppt.
Patchworkschal

Die Steppn├Ąhte vorsichtig ausb├╝geln, es ist nicht empfehlenswert, Fleece auf Baumwolltemperatur zu b├╝geln. Also entweder Temperatur runter oder gaaanz vorsichtig nur dort b├╝geln, wo Baumwolle auf dem Fleece liegt.

Danach wird der Fleece rundherum in Form geschnitten, weil er nicht ausfranst muss man ihn nicht vers├Ąubern. Ich habe einen Fleece-Rand von knapp 5mm rundherum stehen lassen.
Patchworkschal

Und fertig!
Patchworkschal

Wer das Umb├╝geln und Aufsteppen doof findet, kann den Schal nat├╝rlich verst├╝rzen, allerdings stelle ich mir die Nahtzugaben aus Fleece eher unsch├Ân vor - und ich mag den Fleecerand.
Sch├Ân stelle ich mir auch vor, den Fleecerand mit einer Zackenschere zu schneiden, besonders wenn es ein bunter Kinderschal werden soll.
Wenn man einen leichteren Schal f├╝r Herbst/Fr├╝hjahr m├Âchte, empfiehlt sich ein d├╝nnerer Futterstoff, mit Fleece ist der Schal aber auf jeden Fall auch wintertauglich.

Es gibt wohl ca. 100000 M├Âglichkeiten, diesen Schal zu gestalten ^^


Noch ein Tipp von Constanze:
Ich habe noch eine Anregung f├╝r die Kanten, als weitere Alternative zu deiner und zum Verst├╝rzen:
Wenn du den Fleece an jeder Seite 1cm breiter l├Ąsst als der Stoff mit Nahtzugaben kannst du die Nahtzugaben glatt liegen lassen (also nicht nach innen b├╝geln) und den Fleece an den Ecken diagonal abschneiden. Dann einfach den ├╝berstehenden Zentimeter ├╝ber die Baumwollnahtzugabe klappen und feststeppen. Also quasi Briefecken, nur dass man das mit Fleece offenkantig machen kann.
Damit hat man den Fleecerand immer noch, aber leicht verst├Ąrkt und man hat das friemelige Umb├╝geln umgangen.





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S