Home   Klamottenübersicht   Tippübersicht   Kontakt   About   FAQ

Herbert, das Handymonster



Handytasche

Autor: Sonnensturm
Schwierigkeit: 2 von 4
8 Fotos dazu

Material Preis Anleitung

So, ihr habt also den Leostoff vor euch liegen. Diesen langen Streifen schneidet ihr einmal in der Mitte durch, so dass ihr 2 StĂŒcke Ă  30cm LĂ€nge habt. Dann legt ihr die StĂŒcke so aufeinander, dass die schönen Seiten aufeinander liegen und die hĂ€ssliche Seite nach draußen guckt.
Dann nÀht ihr 3 Seiten davon zu, wendet das ganze und macht da, wo die Seite noch offen ist (Das muss eine kurze sein!), die ZÀhne hin.
ZĂ€hne werden so gemacht: Ihr schneidet aus dem weißen Filz ein Rechteck mit 8cm LĂ€nge und 2cm Breite aus, und schneidet da Zacken rein, die ca. bis zur HĂ€lfte gehen.
Also, offene Kanten nach innen umklappen, dann ZĂ€hne dazwischenschieben und zusammennĂ€hen. Beim NĂ€hen mĂŒsst ihr echt vorsichtig sein, mir ist nĂ€mlich ne Nadel abgebrochen, weil ich zu schnell war... :)

Dann habt ihr also einen langen Leo-Streifen mit ZĂ€hnen an der einen Seite, richtig?
Gut, dann faltet ihr das ganze jetzt so, dass euer Handy da reinpasst, bei mir sind das ca. 5/6. Oben bleibt dann ja 1/6 ĂŒbrig, das ist die "Klappe" (da sind die ZĂ€hne dran).
Jetzt nĂ€ht ihr die RĂ€nder rechts und links, damit nix rausfallen kann. Unten mĂŒsst ihr ja nicht, da ist ja diese umgeknickte Naht. So, sieht doch schon nach TĂ€schchen aus, was? ^^

Dann bringt ihr den Klettverschluss an und zwar einen, drinnen an der Klappe, und einen auf der anderen Seite (also unter der Klappe mit den ZĂ€hnen), damit der auch verschlossen werden kann. Ich hab das mit Textilkleber gemacht, weil mir das mit dem NĂ€hen zu schwer ging, der Stoff ist halt doch recht dick und die Maschine kommt da auch nicht so gut dran... ;)

So, dann, wenn natĂŒrlich alles getrocknet ist, könnt ihr die Tasche zumachen und jetzt fehlen nur noch die Augen! Die klebt ihr einfach draußen auf der Klappe auf, ĂŒber den ZĂ€hnen, damit's auch wie ein Monster aussieht. :)

So, fertig!


Variationen
Empfehlung

Also ich selbst nĂ€h noch nicht so lange, nen knappes Jahr vielleicht und das Teil ist echt einfach. ;) Das einzige etwas schwierigere ist das ZusammennĂ€hen des Stoffes, weil der ja, wie schon öfters erwĂ€hnt, recht dick ist. Aber das bekommt man mit genug Geduld und "ZĂ€rtlichkeit" gegenĂŒber der Maschine auch hin.

Musiktipp

Hm... ich hab Ensiferum, Finntroll und Samsas Traum gehört. Ja, ich weiß... das passt nicht zusammen, egal. ;)





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S