Haarpuschel



Haarpuschel

Autor: Soda
Schwierigkeit: 1 von 4
2 Fotos dazu

Flauschangriff

Zopfgummi mit gro├čem b├Âsen Puschel aus zotteligem wei├čen Fell. Sehr niedlich und schnell gemacht.



Material


Preis

Alles Resteverwertung. Ihr werdet doch jetzt nicht losgehen und 20 cm Fell kaufen !? N├Ąht einen Wei├čen Wolf, dann sehen wir weiter...*g*


Anleitung

Der Puschel wird komplett von Hand gen├Ąht, es lohnt sich einfach nicht daf├╝r die Maschine rauszuholen.

Einen Kreis mit dem Durchmesser 7 cm auf das eine Ende eines St├╝ckes Fell mit den Abmessungen 7 x 15 cm malen. Ein 10 cm langes St├╝ck Gummilitze in der Mitte falten und die Enden aufeinandern├Ąhen. Das Fell falten, so da├č die haarige Seite innen liegt und beide Lagen entlang des Kreises zusammengesteckt werden k├Ânnen. Dabei die Gummischlaufe zwischen die Lagen Fell legen, das zusammengen├Ąhte Ende soll am Kreis mit festgesteckt werden, die Schlaufe liegt zwischen dem Fell (also innen).

Kapiert man das? Die Fellagen entlang des Kreises zusammenn├Ąhen, dabei auch das Ende der Gummischlaufe mit festn├Ąhen (hier ein paar Stiche mehr). An der Seite wo das Fell gefaltet ist bleibt der Kreis offen. Nun diese Falte aufschneiden. Versucht dabei mal die Schere immer nur ein ganz kleines Bi├čchen aufzumachen, so da├č ihr nur das Material in das die Haare eingekn├╝pft sind zerschneidet, aber nicht die Haare selbst. Nun den Kreis wenden, die Nahtzugaben bleiben stehen und f├╝llen jetzt den Puschel etwas aus.

Wenn ihr m├Âgt k├Ânnt ihr den Puschel nun noch mit Watte (F├╝llwatte, aber einfache Kosmetikwatte tut's hier genauso) f├╝llen, ich habe das nicht getan weil ich meinen noch in Form buffen wollte. Die offene Seite wird dann zugen├Ąht. Wenn ihr sowas k├Ânnt verwendet einen unsichtbaren Blindstich, sonst tut es auch ein ganz normaler Stich. Zum Schlu├č vorsichtig die Haare aus den N├Ąhten ziehen.

Fertig! Jetzt bindet ihr einen Zopf und zieht das Gummi vom Puschel ├╝ber das Zopfgummi (ein- oder zweimal, je nach Dicke des Zopfes). Vielleicht kann man auch gleich den Puschel verwendet um damit einen Zopf zu binden, probiert es aus, ich benutze das Ganze mehr als Dekoration.

So, wenn euch das N├Ąhen so viel Spa├č wie mir gemacht hat, dann k├Ânnt ihr ja noch einen zweiten Puschel n├Ąhen und die beiden dann in zwei hohen Z├Âpfen tragen!


Variationen


Empfehlung

Super einfach! Und endlich mal wieder von Hand n├Ąhen. So ein Puschel dauert keine zehn Minuten und sieht am Ende extrem niedlich aus. Ich sag's ja immer: es sind die billigen kleinen Accessoires die einen Look ausmachen!





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S