Home   Klamottenübersicht   Tippübersicht   Kontakt   About   FAQ

Sacrifice Lackrock



Rock mit Schleppe

Autor: Chiara
Schwierigkeit: 2 von 4
2 Fotos dazu

I sacrifice myself to you...

Wunderschöner langer Lackfishtailrock der auf der HĂŒfte sitzt. Mit Schleppe und PlĂŒsch, aus Stretchlack mit halbem Reif. Wer wĂŒrde sich fĂŒr diesen Rock nicht gerne opfern ;)



Material


Preis


Anleitung

mitte seite seite schleppe bund


Erstmal ĂŒbertragt ihr natĂŒrlich alle Teile auf Schnittpapier oder Ă€hnliches. Dann ĂŒbertragt ihr jedes Teil bis auf das Vorderteil einmal richtigrum und einmal seitenverkehrt auf den Stoff (wenn ihr das mal aus versehen nicht seitenverkehr macht ist nicht so schlimm ist mir auch passiert sieht man spĂ€ter nicht). Das Vordeteil nur einmal ĂŒbertragen. Bitte denkt daran das alle Teile querelastisch sein mĂŒssen damt ihr gut darin gehen könnt. Alle Teile haben schon eine Nahtzugabe ihr mĂŒsst also nixmehr zugeben.
Allerdings ist alles natĂŒrlich nach meinen Maßen, das heisst ihr mĂŒsst das schon fĂŒr euch selbst ausrechnen. Am besten ihr nehmt eure HĂŒftweite und Oberschenkelweite und versucht es damit auszurechnen.

Nun schneidet alles aus.
Heftet nun immer zwei Teile zusammen und und nĂ€ht sie mit einem Zickzackstich zusammen (Bitte Teil fĂŒr Teil stecken, nĂ€hen, stecken, nĂ€hen, nicht sofort alles stecken das zieht den Rock runter weil es furchtbar schwer ist).
Wenn ihr die Schleppe hinten zusammen nĂ€ht dann bitte nur bis zu der Lasche nĂ€hen die ihr fĂŒr den Reißverschluss gelassen habt.
So nun werden die Laschen fĂŒr den Reißverschluss umgeklappt und der Reißverschluss festgeheftet und eingenĂ€ht.

Nun kommt das BĂŒndchen. NĂ€ht es wie ein SchrĂ€gband. Also faltet es einmal in der Mitte, nĂ€ht mit gradem Stich ĂŒber das Gefaltete (das ist nötig weil die Falte sonst nicht hĂ€lt). Nun klappt die unteren Teile ein und nĂ€ht es fest. Am besten ihr haltete euch an die Anleitung fĂŒr ein SchrĂ€gband beim Jacquard Korsett.
Nun schneidet an der einen Seite das was vom BĂŒndchen ĂŒbersteht einfach ab und auf der anderen Seite lasst noch 5 cm stehen. Das was ihr abgeschnitten habt nĂ€ht erst mal mit der Hand zu. Nun kommt in die eine Seite das Oberteil des Druckknopfes und in die andere Seite das Unterteil (bei Haken und Augen genauso in die ein seite die Haken in die anderen die Augen).

Nun wird der der Rock gesĂ€umt. Einfach einen Zentimeter umklappen und mit geradem Stich drĂŒbernĂ€hen.
Nun kommt der PlĂŒsch dran. Schneidet ihn in 10 cm breite Streifen und heftet diese an den unteren Rand des Rockes. Nun nĂ€ht mit geradem Stich drĂŒber. Kleiner Tipp, wenn ihr Butterbrotpapier ĂŒber den PlĂŒsch mit feststeckt verfĂ€ngt er sich nicht in der Maschine. Das Butterbrotpapier dann einfach wegreissen wenn ihr fertig seid.
Den PlĂŒsch oben und unten festnĂ€hen.

Nun nehmt das Korsagenband und heftet es innen an den Rock. Die Schleppe lasst aus. Nur von einem Anfang der seitlichen hinteren Rockbahn zum Anfang der anderen seitlichen hinteren Rockbahn.
Nun einfach drĂŒber nĂ€hen und fertig ist das schöne StĂŒck.

Variationen


Musiktipp

Nun ratet mal ;)! NatĂŒrlich "Sacrifice" von meiner absoluten Lieblingsband London after Midnight. NatĂŒrlich geht auch alles andere von London ;). Die Lieder "Where good girls go to die" und "Best Nightmare" (hach ja wenn ich solche AlptrĂ€ume hĂ€tte ;)) von London after Midnight passen super zu diesem Rock.





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S