Home   KlamottenŘbersicht   TippŘbersicht   Kontakt   About   FAQ

Hei├čklebekette



Collier

Autor: Enorma
Schwierigkeit: 1 von 4
2 Fotos dazu

Langeweile hat gesiegt! Hier kommt mal keine Handarbeits - sondern eine Werkstattkette aus Hei├čkleber!


Material Preis
Wenn man so eine Art "Werkstatt" zuhause hat, k├Ânnte man das eine oder andere zuhause haben. H├Âchstens der Anleitung

Das Ganze ist in Nullkommanichts geschafft:

Vorlage zeichnen:
VorlageAm besten geht das, wenn man ein Blatt dickeres Papier in der Mitte faltet und somit nur eine H├Ąlfte zeichnet, wird dann wirklich symmetrisch
Zuerst mal den Halsumfang abmessen. Bei mir waren es 34 cm (wenn einen das Ma├čband nicht erw├╝rgt). Dann mit dem Zirkel auf Papier bringen. Der Radius l├Ąsst sich h├╝bsch errechnen mit der Formel: Umfang (das abgemessene) dividiert durch 2, dann durch Pi (3,1415) dividieren =Radius. Zu dem bereits bestehenden Kreis nochmal einen mit 1,5cm mehr Radius zeichnen. Sprich insgesamt zwei Kreise.
Dann die L├Ąnge der Kette vom Hals weg abmessen. Meine ist ca. 11 cm lang. Den ├Ąu├čeren Kreis mit dem Endpunkt mit einer schwungvollen *g* Linie verbinden und dann nach Belieben Muster einzeichnen. (ACHTUNG! Nicht zu filigrane Muster, die Hei├čklebepistole kann einem da sonst ordentlich reinpfuschen). Oben in der Mitte der Kreise das Papier noch durchschneiden, damit ihr probieren k├Ânnt, ob das Ding auch wirklich passt und nicht einengt.

├ťbertragenWenns passt, geht's ans ├ťbertragen der Vorlage:
Ihr schneidet das Ding aus und ├╝bertragt das mit dem d├╝nnen Edding auf die drei- oder vierfach gefaltete Alufolie (auf keinen Fall Karton oder etwas hitzeempfindliches nehmen, vom Karton geht das Ding nie wieder ab!). Die Muster werden halt nochmal Freihand eingezeichnet.

Juchuuu! Hei├čkleben!!! Am besten geht das ganze auf der Herdplatte, da die wirklich die Hitze aush├Ąlt. Ich pers├Ânlich hab mich nicht getraut das ganze auf der Tischplatte zu fabrizieren.

Ich hab oben beim (noch nicht vorhandenen) Verschluss angefangen. Die Breite des "Tr├Ągers" sollte auf jeden Fall 3 Millimeter betragen, bei mir ist es das Doppelte, da es ja mehr aush├Ąlt. Ich hab insgesamt zwei bis drei Lagen Hei├čkleber aufgetragen. Die Kette ist somit gute 3 Millimeter dick (bei den Mustern, weils besser aussieht, dementsprechend weniger). Der Hei├čkleber trocknet relativ schnell, also lieber nicht unbedingt Tr├Âdeln. (Bevor ihr die Muster "klebt" w├╝rd ich eine kurze Pause f├╝r die Hei├čklebepistole-Hand empfehlen, da das Dr├╝cken doch ganz sch├Ân auf die Muckis geht.)

So. alles fertig geklebt, dann hei├čts mal warten, bis das wirklich ausgeh├Ąrtet ist. Der Hei├čkleber wird leicht milchig und ist dann von der Alufolie abzunehmen, wenn man ihn ohne Verbrennungen dritten Grades angreifen kann. Dann das Gebilde vorsichtig abl├Âsen. Es klebt ein bisschen, ist aber keine Trag├Âdie.

So, jetzt genauso wie bei der Papiervorlage oben in der Mitte durchschneiden (muss wirklich Mitte sein, sonst h├Ąngt alles schief um euren Hals) und schneidet die Enden so zu, dass sie leicht in die Kettenverschluss├Âffnungen passen. Am besten die Verschl├╝sse aufmachen und mit der Zange halten (hei├č├č├č├č!!), mit Hei├čkleber auff├╝llen und das Kettenende reinstecken und warten bis es halbwegs h├Ąlt. Selbiges auf anderer Seite, aber Achtung, dass die beiden Verschl├╝sse nicht zueinander verdreht sind, sonst steht die Kette um den Hals ein bisschen weg (mein gemachter Fehler!)...

Bleibt nur mehr eins zu sagen: Nach Belieben mit Spr├╝hlack aus der Dose ansprayen!


Variationen
Ihr habt doch Fantasie, oder?!?


Musiktipp
Am besten Dark-Wave oder Trash-Metal, auf jeden Fall was, was reinhaut, denn beim Hei├čkleben braucht man ein bisschen Kraft.





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S