Flamenco Rock



Langer weiter Rock

Autor: Fait
Schwierigkeit: 2 von 4
3 Fotos dazu

flamingo, Àhm..flamencorock
Rassig Rassig! Ein weitschwingender Rock mit Volant aus leichtem Leinenimitat mit einer RocklÀnge von 95 cm und einem genialen Rocksaum von knappen 7 Metern.



Material Preis
Anleitung
Alle Maße mit Nahtzugabe!
Zuerst machen wir einen Sattel mit den Maßen aus der Skizze. Lasst ein StĂŒck Naht fĂŒr den Reissverschluss an einer Seite offen (ca. 8cm)
Sattel
Jetzt geht`s ans Rechnen (sorry aber das muss sein, tut auch bestimmt nich weh)
Den 1/2 HĂŒftumfang dividiert ihr durch Pi (etwa 3,14), jetzt habt ihr den 1. Radius, der 2te ergibt sich aus der RöcklĂ€nge (57cm) und dem 1. Radius.

Jetzt legt ihr den Stoff entlang der Webkante zusammen so das ihr ein Quadrat bekommt (bei Stoffen mit einer Stoffbreite von weniger als 150 cm mĂŒsst ihr 2 halbe Kreise zuschneiden, der Radius bleibt der selbe, der Stoff liegt dann nur 2 fach und nicht 4 fach). Markiert euch jetzt die Schneidelinien auf dem Stoff und schneidet dann die beiden Kreise aus.
Die RĂŒsche, die ergibt sich aus der doppelten Menge des Rockumfangs. Ich hab beim rechnen irgendwas falsch gemacht (Umfang = Durchmesser * Pi, also (Radius1 + Radius2) * Pi * 2 sollte es sein, oder irr ich mich? - Natron) also messt nach dem ihr den Kreis zugeschnitten habt lieber den Ă€ußeren Kreisumfang aus und multipliziert ihn mit 4 und dann das Ergebniss mal 2, das sind bei mir knappe 950cm. Ja ich weiss, fallt nicht in Ohnmacht. Und die RocklĂ€nge ist nur 95 cm wer grĂ¶ĂŸer ist mĂŒsste das ganze verlĂ€ngern, wobei ich sagen wĂŒrde, setzt noch 5-10 cm am Sattel an. Jetzt schneidet ihr 6 mal 18x156cm (156cm ist meine stoffbreite) lange Streifen zu. Das sind ein paar Zentimeter weniger aber das geht auch da man nicht am Ă€ußersten Kreis nĂ€ht sondern 1cm weiter innen, dadurch verringert sich der Umfang nochmal um ein, zwei Zentimeter.

Jetzt gehts wieder ans nĂ€hen. Schnappt euch die Streifen und nĂ€ht sie aneinander, sĂ€umt sie an einer Seite mit einem 1 cm breiten Saum (zweimal einschlagen). Die andere Seite wird mit Fadenspannung 0 und der grĂ¶ĂŸtmöglichen StichlĂ€nge 1cm breit abgesteppt (nehmt einen stabilen Faden oder gleich nen Heftfaden).

Der Sattel sollte nach hinten lÀnger werden deshalb legen wir jetzt die SeitennÀhte aufeinander und gehen von den SeitennÀhten aus zur Stoffbruchkante 3-5cm nach oben (je nach dem wie wohlgefromt euch die Natur ausgestattet hat *rÀusper*). Danach den Tellerrock an den Sattel nÀhen.

Sooooooooo jetzt sucht euch mal ein PlĂ€tzchen wo euch die nĂ€chsten paar Wochen niemand stört *gg* jetzt gehts ans Einreihen. Markiert alle 20 cm am Rock und alle 40 cm am Volant. Der Volant muss rechts auf rechts auf den Tellerrock gelegt werden. Zieht den Faden am Volant solange fest, bis der Volant glatt gerafft auf dem Rock liegt. Steckt alles fest und steppt dann drĂŒber.

Jetzt mĂŒsst ihr nur noch den Bund festnĂ€hen. Dazu schneidet ihr ein StĂŒck mit den Maßen: lang: HĂŒftumfang + 2cm, breit: 8cm zu. Dreht den Rock auf links, steppt den Streifen rechts auf links etwa 1 cm breit fest.
Knickt die andere Seite etwa 1 cm breit ein und steppt sie auf der rechten Seite fest indem ihr mit einer großen StichlĂ€nge 1mm neben der Stoffbruchkante absteppt. Jetzt noch den Reissverschluss einnĂ€hen.

Fertig
Vorrausgesetzt ihr habt auch brav nach jeder Naht versÀubert. Der Stoff franzt nÀmlich ungeschickt aus.


Empfehlung Variationen

Noch ein paar Tips von Lilian:
Danke fĂŒr die Hinweise an Lilian! Und wenn ihr jetzt richtig Bock auf Flamenco habt, dann werft doch mal einen Blick auf Lilian's Page!





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S