Lolitarock



Minirock

Autor: schuldig.groben.unfugs
Schwierigkeit: 2 von 4
1 Foto dazu

Material:
etwas stretchiger Cord, ich hatte leider nur 50cm, das hat nicht gereicht, deshalb habe ich noch den gemusterten Cord mit reingestĂŒckelt, Seidenröschen, TĂŒllstreifen nach der Anleitung, die auf der Seite kursiert [das ist die Anleitung zum RĂŒschen von TĂŒll, wie etwa beim Feenrock erklĂ€rt, kommt aber hier auch gleich noch -Soda], Reißverschluß



Schnitt: Vorder-/RĂŒckseite sind identisch, bei der GrĂ¶ĂŸe habe ich einfach einen anderen Rock als Orientierung genommen
Nr.1.......4x
Nr.2.......2x rechte Seite 2x linke Seite
Nr.3.......2x rechte Seite 2x linke Seite
Nr.4.......2x
Nr.5.......4x -> Quadratform
1-2cm Nahtzugaben

NĂ€hen:
- Bund: Vorder- und RĂŒckseite verstĂ€rken: jeweils 2 der Nr.1-Teile zusammennĂ€hen
Wenden & BĂŒgeln

- Jeweils Nr.2 mit Nr.3 zusammen steppen

-.Nr.5 in 5 Falten mit gleichem Abstand legen (ca. 0,7cm breit) und feststecken
2xund 2x seitenverkehrt

Die rot markierten Stellen mit doppelter Naht steppen. TIPP1: doppelte Naht, sieht bei diesem Rock eigentlich ĂŒberall gut aus (also auch an allen anderen NĂ€hten). TIPP2: immer schön BĂŒgeln, bei dem ganzen Faltenkram geht das NĂ€hen dann wirklich leichter

- Nr.5 so an Nr.3 feststecken, daß es aussieht wie auf der ersten Abbildung und festnĂ€hen
das wird höchst warscheinlich etwas kniffelig, da mĂŒĂŸt ihr einfach rumprobieren, wie es am besten aussieht

- Nun die 4 fertigen Teile (die aus Nr.2,Nr.3,Nr.5 bestehen) jeweils an Nr.4 nÀhen

- hoffen (oder vorher immer brav kontrollieren), dass nun die Rockteile noch an die Saumteile passen und festnÀhen

- Vorder-und RĂŒckteil zusammennĂ€hen und an einer der Seiten den Reißverschluß mit einarbeiten.

- SÀumen und versÀubern, wo es noch nötig ist

- Faden nach LĂ€nge des unteren Rockumfangs nehmen und einen doppelt so langen(oder auch lĂ€nger, je nach dem, wie sehr es RĂŒschen soll) TĂŒllstreifen darauf "auffĂ€deln". Ihr könnt auch einzelne Streifen zusammenstĂŒckeln, das sieht man dann nicht mehr. Dann die RĂŒschen schön ordnen, am Saum feststecken und annĂ€hen und Hilfsfaden entfernen.

- Bei Bedarf auch noch RĂŒschen an die Mittelstreifen nĂ€hen (gleiches Verfahren, wie am Saum)

- Seidenröschen an Mittelstreifen befestigen


Ich hoffe, die Anleitung ist einigermaßen verstĂ€ndlich, ihr könnt auch gerne nachfragen. Viel Erfolg!





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S