Home   KlamottenŁbersicht   TippŁbersicht   Kontakt   About   FAQ

Corines Tellerrock



Tellerrock

Autor: Corine
Schwierigkeit: 2 von 4
11 Fotos dazu

Stoffverbrauch: (2 x Saumzugabe + 2 x Rocklänge + Durchmesser des Taillenrings) x 2
Stoffbreite: mindestens so groß wie Rocklänge + Saumzugabe + Radius des Taillenrings
Bund:
Taillenweite messen + 4 cm f√ľr den Untertritt
Breite des Rockbundes x 2
dazu noch rundum 1 cm Nahtzugabe
Durchmesser Taillenring: Taillenweite / 3,14
Radius Taillenring: Durchmesser / 2


Was gebraucht wird:
Einlage, am besten Bundband mit der gew√ľnschten Breite, L√§nge wie Taillenweite
Reißverschluss 20-25 cm Knopf mit 1,5 cm Durchmesser oder so
Rei√üverschlussf√ľ√üchen f√ľr die N√§hmaschine


Schnitt

Zum Zuschneiden:
Den Schnitt (ich empfehle hier ein Schnittmuster zu machen wie oben) 5 cm von der Webkante auf den Stoff stecken. An der Taille 1 cm Nahtzugabe. An den Seitenn√§hten 2 cm Nahtzugabe. Und noch 1 cm Saumzugabe. Die √Ėffnung an der der Rei√üverschluss sitzen soll markieren, am besten 20 cm unterhalb der Taille. Den Bund mit jeweils 2 cm Nahtzugabe ausschneiden und den Untertritt nicht vergessen (das Teil an dem ihr sp√§ter den Knopf befestigen werdet)!

Tipp:
Den Rock bevor ihr den Saum näht erstmal drei bis vier Tage aushängen lassen, wenn es den ordentlich sein soll


Abb 1 und 2Und nun zum Nähen:
Erstmal solltet ihr alles sch√∂n vers√§ubern damit auch nichts ausfranst und wenn sp√§ter kein rosa T√ľt√ľ drunter soll ;) solltet ihr das Vers√§uberte einen cm umb√ľgeln und mit der Maschine nochmals absteppen, dann sieht es sch√∂n ordentlich aus.
Ihr näht den Rock erstmal an einer Seitennaht komplett zusammen und wendet euch dann der zweiten Seitennaht mit dem ekligen Reißverschluss zu.
Da n√§ht ihr erstmal von unten bis zu der markierten Stelle an der der Rei√üverschluss beginnen soll. Dann b√ľgelt ihr die Nahtzugaben auseinander (Wichtig! Das macht es einfacher! Und bevor ihr den Rei√üverschluss einn√§ht solltet ihr unbedingt die Nahtzugabe vers√§ubern), wendet den Rock auf die Rechte, also richtige Seite (wei√ü wer was gemeint ist?) und befestigt da den Rei√üverschluss so, dass ihr nur die Z√§hnchen sehen k√∂nnt (Abbildung1).
Der Rei√üverschluss sollte oben ca drei cm weit √ľberstehen. Das k√∂nnt ihr schonmal festn√§hen. Jetzt die andere Seite. Da befestigt ihr den Rei√üverschluss so am Stoff, dass der Rei√üverschluss und die Naht komplett verdeckt ist. Ihr fangt unten an mit einer kurzen Quernaht (drei bis vier Stiche) und n√§ht dann hoch zur Taille. Die F√§den die unten stehen m√ľsst ihr per Hand vern√§hen (Abbildung 2).
Jetzt kommt der Bund dran. Die Einlage in den Bund einb√ľgeln und den dann in den Rock einheften und dann ann√§hen. Der Untertritt f√ľr den Knopf ist auf der rechten Rei√üverschlussseite. Die √ľberstehenden Rei√üverschlussteile k√∂nnt ihr stutzen und die Enden in den Bund pfriemeln, so wird der auch gleich mit vern√§ht. Keine Angst ihr k√∂nnt einfach √ľber den Rei√üverschluss dr√ľber b√ľgeln.
Wenn der Bund fertig ist braucht ihr nur noch das Knopfloch nähen und den Knopf befestigen.



Variationen Musiktipp
Ich hab die ganze Zeit Covenant gehört, da geht die ganze Friemelarbeit mit dem Reißverschluss leichter von der Hand :-)





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S