Angelrosetop



Top mit Volantärmeln

Autor: Fait
Schwierigkeit: 2 von 4
6 Fotos dazu

Ein Oberteil aus Spitze mit traumhaftem Volant der ab dem Ellenbogen weich um den Arm fällt und nach hinten länger wird.


Material
3 m Spitzenstoff 125 cm breit, falls man breiteren Stoff verwendet kann es sein das man nicht soviel Stoff baucht

Preis
Ich hab ihn reduziert bekommen ich glaube f√ľr 8 Euro. Mit etwas Gl√ľck bekommt man elastischen Spitzenstoff schon ab 6 Euro


Anleitung
VolantDa ich das Teil aus einem Fertigschnitt gemacht habe und nur die √Ąrmel selbst konstruiert sind, w√ľrde ich euch empfehlen die Feenhemd- oder Blacktweety-Shirt-Anleitung zu beachten.
Die √Ąrmel werden ab der Achsel nur 17 cm lang.
Wir konstruieren jetzt den Volant, dazu nehmt euch ein gro√ües St√ľck Papier (kein Seidenpapier). Zeitungspapier eigent sich hier √ľberhaupt nicht es sei den ihr k√∂nnt haarfeine Linien auf Zeitunspapier gut erkennen!
Ihr messt den einfachen Umfang eures √Ąrmels, ohne Nahtzugabe, aus und teilt ihn durch Pi (etwa 3,14). Jetzt habt ihr den Radius f√ľr den inneren Kreis. Auf dem Papier zeichnet ihr mit diesem Radius einen Halbkreis auf (am besten am Papierrand) und teilt ihn in 20 gleichgro√üe Abschnitte ein. Markiert jetzt von den Enden des Halbkreises aus auf einer Seite 25 cm und auf der anderen Seite 45 cm.
Von der Kreismitte aus zieht ihr jetzt 20 Linien nach aussen, alle etwa 50 cm lang. Jetzt markiert ihr von den 25 cm bis zu den 45 cm auf jeder Linie vom Kreis aus (nicht der Kreismitte) jeweils 1 cm mehr. Also 1. Linie 26 cm, 2. Linie 27 cm usw.
Verbindet die Markierungen in einem Bogen miteinaner so das es zum schluss aussieht wie in der Skizze.
Den Schnitt ausschneiden und im Stoffbruch zuschneiden. Die Stoffbruchkanten markieren!

Wenn ihr alles zugeschnitten habt schlie√üt ihr die Schultern√§hte, setzt die √Ąrmel ein, markiert die vordere Mitte des √Ąrmels und setzt die Markierung des Volants daran an. Die beiden Teile m√ľssen rechts auf rechts zusammen liegen beim zusammen n√§hen. Nachdem dieses Naht geschlossen ist legt ihr die Nahtzugabe nach innen in den √Ąrmel und steppt sie von der rechten Seite aus fest (nehmt die gr√∂√üte Sticheinstellung damit es aussieht wie eine Ziernaht!)
Den Bund unten festnähen und den Halsausschnitt säumen. Wer einen Karreeausschnitt haben will schneidet ihn an den ecken leicht rund zu und legt den Stoff nur einmal um, dabei leicht einschneiden !
Fertig!


Empfehlung
Ich w√ľrde auf jedenfall leichte elastische Stoffe nehmen, die nicht ausfransen!! Das ist wichtig da man den Volant nur schlecht s√§umen kann, ausserdem wird das Teil ziemlich schwer durch den gro√üen Volant da muss der Stoff leicht sein...
Das Teil erfordert schon etwas Geduld vorallem da man den Schnitt erst noch zusammen pfriemeln muss und √Ąrmel sind, wie Soda und Natron immer sagen, nicht f√ľr das erste Teil geeignet *g*


Variationen





Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S