Aaaaaahh-Kissen


Von Soda




Weitere Fotos


Von ThaliafromPrussia:
"Das Monsterkissen f├╝r meine Schwester aus einem IKEA-Handtuch und Inlet, sowie Resten von Jersey und wei├čem Baumwollstoff f├╝r Mund und Augen. Das Inlet habe ich innen etwas anders gestaltet, da ich sonst mit dem Ohr auf der Matratze lag. So ist es angenehmer darauf zu liegen."



Von Merit-Amun:
"Darf ich vorstellen: "Conchi" ohne Ihn w├Ąren die N├Ąchte mit meinem neuen Inner Conch Piercing unertr├Ąglich!"



Von Lindling:
"Das hier ist mein Aaah-Kissen. Dank Hotelverschluss konnte ich auf einen Rei├čverschluss verzichten. Au├čerdem ist die Mund├Âffnung meines lieben Kissens etwas gr├Â├čer als in der Anleitung vorgegeben."



Von Mumeline:
"F├╝r meinen Stollentroll gabs zum diesj├Ąhrigen Geburtstag das Ahhh-Kissen mit zwei Zungen und Hotelverschluss."



Von R├Ârg:
"Meine Variante des Ahhh-Kissens ist etwas fester ausgestopft und mit einem etwas gr├Â├čeren Maul versehen, damit man auf dem Bauch liegen und atmen kann, ohne den Kopf drehen zu m├╝ssen. "



Von Thalia.S:
"Anstatt Frottee habe ich Fleece genommen. Es ist somit das kuscheligste und perfekteste Trostpflaster f├╝r eine liebe Freundin, deren Helix einfach nicht abheilen mag."



Von MissMottenkugel:
"Das Kissen hat eine Gr├Â├če von 61x61cm. Wurde f├╝r die Katzis zum Reinkuscheln gen├Ąht."



Von AgnesBarton:
"Mein Aaaaaah-Kissen gegen wunde Ohren. Gef├╝llt mit Dinkespelzen, weil ich auf normaler Kissenwatte nicht gut schlafe. Weil die F├╝llung also schlecht knautschbar ist, hab ich statt dem 20 cm-Rei├čverschluss lieber eine ganze Seite zum Auf- und Abziehen offen gelassen und da Druckkn├Âpfe eingen├Ąht. Die Augen sind bestickt statt bemalt, weil ich keine Stoffmalfarbe da hatte. Und der Mund ist auch nicht aus Jersey, sondern aus irgendeinem schwarzen unstretchigen Stoff."



Von Clarimonde:
"Geschenk an eine Freundin als Erinnerung an eine gemeinsame Pl├Ątzchenback-Aktion: 70 x 70 cm, blauer Kuschelpl├╝sch und Augen sowie Mund aus Jerseyresten."



Von Barrenwort:
"Das Kissen wurde aus pinkem Frottee gen├Ąht, die Farbe ist auf dem Bild gut getroffen. Den Rei├čverschluss habe ich weggelassen, da er leider alles andere als verdeckt war - vielleicht sa├čen die N├Ąhe nicht nah genug an den Z├Ąhnchen..."



Von Gluglu



Von Naina:
"Ich hab mich auch an den Ohfresser gewagt. Meiner ist t├╝rkis. Ich hab Augen und Z├Ąhne aus Fleece gemacht! Das war ├╝brigens das erste mal das ich den Rei├čverschlu├č ordentlich eingen├Ąht bekommen habe! Tags├╝ber bleiben die Kopfh├Ârer als Nahrung einfach im Maul zur Aufbewahrung!"



Von trisha:
"Als ich die Anleitung gesehen haben musste ich das Kissen unbedingt nachn├Ąhen. Ein pinkes Frotteehandtuch und ein paar Stunden sp├Ąter hatten meine geplagten Ohrl├Ąppchen endlich nachts wieder Ruhe ^^
Sie hei├čt ├╝brigens Erika.
"



Von Xtravagant:
"Ich habe mich auch an dem Kissen versucht. Es ist mein erstes N├Ąhst├╝ck ├╝berhaupt - hab mir erst vor drei Wochen eine N├Ąhmaschine gekauft und bin umso stolzer, das es so gut geworden ist :)

Ich habe keinen Rei├čverschluss eingearbeitet (irgendwie noch zu schwer) und anstelle von Ohren habe ich einfach mal Beine dran gen├Ąht!"



Von ayla:
"mein kleiner ohr-fressender vampir....
er knabbert auch gerne an hochgesteckten haaren wenn ich im bett lese
meine drei meerschweinchen findens auch klasse, hier aiko *g*"







Zurück zur Anleitung

Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S