Einfaches Mittelalterkleid


Von Lamia

Eine Version aus dunkelblauer Baumwolle mit einem wei├čen Leineneinsatz.


Weitere Fotos


Von ValyndeaVenuitDeSang



Von faxeilvi:
"Etwas abgewandelt mit Ditte-Stoff. Gemacht f├╝r Mittelalterfest."



Von Tisi:
"klappt auch prima f├╝r Kinder. Eins ist ein bisschen eng geworden (man sollte also wirklich vor dem zuschneiden nochmal messen :-) ), n├Ąchstes Jahr muss ich wahrscheinlich seitlich erweitern."



Von dead lock:
"Einmal Vorder- und R├╝ckansicht vom fast fertigen Kleid. Die Schn├╝rung hab ich inzwischen durch ein schwarzes Satinband ersetzt und der "Knick" unten ist auch festgen├Ąht. Die fertige Version dann auf einem Mittelaltermarkt getragen. Das Hemd meines Freundes ├╝brigens nach der Anleitung f├╝rs Piratenhemd!"



Von amme40



Von Fruuuks:
"Mein Kleid ist aus gef├Ąrbtem Baumwollstoff und hat schmalere ├ärmel mit Kunstfellrand. Dazu trage ich den 1-2-3-Miederg├╝rtel(von Verena)aus dunkelbraunem Kustleder und den "Wei├čer Wolf"-Schulter├╝berwurf (von Natron), der bei mir nicht ganz so wei├č ist;-) F├╝r meinen Bruder, der hier neben mir steht, habe ich das Piratenhemd(von SternDiebin) gen├Ąht. Ergebnis: Spitzen MPS-Auftritt!"



Von màiri:
"Ich habe Baumwollstoff (Ikea-Bomull) verwendet und ihn rot eingef├Ąrbt. Das Kleid ist weit geschnitten, sodass man es sich zum Anziehen einfach ├╝ber den Kopf st├╝lpen kann und wird mit einem Taillenmieder in Form gebracht. Statt den weiten ├ärmeln habe ich kurze 3/4-├ärmel angebracht. Super Anleitung, danke!"



Von ButterflYvchen:
"Ich habe Leinen in den Farben rot und beige verwendet und braune Kordel;) Wirklich eine tolle Anleitung.Danke!"







Zurück zur Anleitung

Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S