Stifterolle


Von Velvet Dreams




Weitere Fotos


Von ZombieGirl:
"Das 3. Mal, dass ich die Stifterolle genĂ€ht habe. Dieses Mal fĂŒr die Schwester einer Freundin. "



Von Musilein:
"Ich habe zwei verschiedene Versionen genÀht. Beide haben mir viel Spass gemacht.
Die Stifterolle (fĂŒr die Uni) habe ich aus einem alten Kimono genĂ€ht, die Details stammen von dem gleichen KleidungsstĂŒck.
Bei der Besteckrolle (fĂŒr LARP oder Ă€hnliches) habe ich an einem Baumwollstoff meine NĂ€hmaschine und deren Funktionen etwas getestet."



Von Aluthra



Von Kleine Frau:
"Meine beiden Stifterollen sind entstanden, um etwas Ordnung in mein Schminkzeug zu bringen. Die große besteht aus s/w-gestreiftem Satin und ist mit einem Rest Spitze ĂŒberzogen.
Die kleine besteht außen aus einer Kunstfaser mit BlĂŒmchen. Bei beiden Rollen habe ich die FĂ€cher mit bunten SchrĂ€gband eingefasst und vor dem VerstĂŒrzen aufgenĂ€ht. Anstelle von Voluvlies wurde nur dĂŒnnes Polarfleece verwendet."



Von Elune:
"Zwei "Auftragsarbeiten" fĂŒr eine Freundin. Einmal hippiemĂ€ĂŸig mit Blumen und einmal Hello Kitty ganz ohne Pink ;)"



Von schwarzelilie:
"Einfache Variante,weil es eher als gag angedacht ist,-)freundin macht ihr abi nach, also bekommt sie eine kitschige,rosane kinderschultĂŒte+zubehör;-) Material: 100Baumwolle, Gunilla/ikea stoff"



Von Amaya3000:
"Bei der violetten Stifterolle habe ich noch ein Fach fĂŒr Radiergummi, Tintenpatronen etc. eingearbeitet."



Von muckelchen:
"Nach meinem ersten Versuch war ich noch nicht zufrieden und habe mich noch einmal hingesetzt und die zweite Rolle genÀht (die mit den Knöpfen). Ich habe Crash-Leinen und Bambus-Knöpfe verwendet und den Stoff mit Vlieseline verstÀrkt."



Von Magdalia



Von silent decay:
"Meine Stifte"rolle" aus Cordsamt (außen), Fleece und Leinen (innen). Anstatt eines Satinbands habe ich einen Karabiner in die Seite genĂ€ht und einen D-Ring auf dem Oberstoff befestigt, womit das ganze dann geschlossen wird. Statt dann alles zusammenzurollen klappe ich das Ganze zusammen, geht auch ;) "



Von Lady_Manderley:
"Die Rolle habe ich außen aus einem Stoff mit Flockprint genĂ€ht und innen habe ich Satin verwendet..."



Von Faerie:
"Ich habe die Stifterolle ein wenig schmaler gemacht, dafĂŒr ungefĂ€hr doppelt so lang, mit abgeschrĂ€ngtem Einsteckfach."



Von GevatterTod:
"Auf dem 1.ten Foto seht ihr welche die ich fĂŒr mich selbst genĂ€ht habe, die Kordel drehe ich eigentlich immer aus Wolle selbst. Auf dem 2ten Foto seht ihr eine abgeĂ€nderte Version fĂŒr meine Mum, einfach oben etwas mehr Höhe, einmal drĂŒber nĂ€hen, damit es besser knickt und dann kann nichts mehr rausfallen."



Von Moon-Elf:
"Das Motiv ist mit der Stickmaschine gestickt."



Von Sterni:
"Hier meine Stifterolle aus Stoffresten genĂ€ht. Habe das ganze verstĂŒrzt, damit man die NĂ€hte der StiftefĂ€cher auf der Außenseite nicht sieht. :)"



Von Eule:
"Ich habe den Innensaum mit einer Spitzenborte versehen und die BĂ€nder auf der Außenseite angenĂ€ht und mit BĂŒgelmotiven ĂŒberdeckt. Den Streifenstoff hatte ich noch aus einem alten Projekt ĂŒbrig :)"



Von GrÀfin von Krolock:
"Das ist mein erstes StĂŒck, das ich nach der dem NĂ€hunterricht in der Schule gemacht habe ... ich find es dafĂŒr ganz gut gelungen ... :)"



Von himbeere:
"Ich habe die Tasche komplett mit Hand genĂ€ht und dabei ausschließlich alte Klamotten verwendet."



Von Laurelin:
"Mein tÀglicher Begleiter im Uni-Alltag"



Von Madison_Layn:
"Der Pippi-Stoff ist schon ein paar Jahre alt und ist eigentlich zweckentfremdet! ^^"



Von m.j.h:
"Zwei Rollen geschlossen. Ich habe die Anleitung dahingehend verÀndert, dass ich vor dem ZusammennÀhen bereits die FÀcher abgesteppt habe um die NÀhte zu verdecken. Auf dem 2. Foto das Innere der rechten Rolle. Leider war die Oberfadenspannung beim Rundumabsteppen zu niedrig."



Von Steppenwölfin:
"Meine Stifterolle besteht aus schwarz-weißer Baumwolle mit Fledermausborte verziert. Anstelle Volumenvlies habe ich Fleece als Futter genommen."



Von B.Engelchen:
"Diese Stifterollen-Variation war ein Geschenk. Sie hat links eine aufgesetzte Tasche fĂŒr Geodreieck, Zirkel, Radiergummi und Anspitzer. Zu schließen ist sie mit einer Schlaufe und einem slebtgemachten Textilknopf. Die Kante des Stiftehalter habe ich unter anderem mit SchrĂ€gband versehen, weil der Stoff etwas elastisch war und die Stifte sonst rausgerutscht wĂ€ren."



Von Schlafschaf:
"Das ist meine kleine, sĂŒĂŸe Stifterolle. Sie verschönert meinen Alltag, weil sie immer aussieht wie ein Geschenk. Ich habe sie genĂ€ht, nachdem ich meiner Schwester auf deren Wunsch eine gemacht hatte (und dann selbst neidisch war). "



Von Ni-Chan:
"Ich habe ein paar Sachen anders gemacht als in der Anleitung stand. Ich hab außen Satin benutzt was nicht so leicht zu nĂ€hen war -.- und statt BĂ€nder zum Zumachen hab ich zwei Knöpfe rangenĂ€ht und zwei BĂ€nder die man um die Knöpfe bindet. Am Ende des Bandes hab ich ein ausgedachtes Knotenmuster gemacht..."



Von Noctua:
"Eine alte Hose, ein Kissenbezug, Textilfarbe und ein wenig Stickerei ergeben eine Stifterolle in Kanada-Optik."



Von Sprechreiz:
"Diese Rolle besteht aus verschiedenen Baumwollstoffen. Um sie zu "verstÀrken" habe ich eine Lage "Ditte" eingearbeitet.
Anstatt mit einem Band verschließt man sie mit einer Gummischlaufe und einem Knopf, welchen ich nach Clarimondes Anleitung (Sternförmiges Kissen) mit Stoff bezogen habe.
Die Spitze habe ich per Hand aufgenÀht.
Das Ganze war ein Geburtstagsgeschenk fĂŒr eine Freundin. "



Von mamacaren:
"Ich habe hier die Stifterolle etwas abgewandelt fĂŒr meine Blockflöten-Sammlung. Einfach genial, diese Anleitung!! "



Von le papillon rouge:
"Noch von Hand genÀht, mit Eule :-)"



Von Zeelas:
"Ich habe ein altes SamtkostĂŒm in braun zerschnitten und zusammen mit Baumwolle meine erste Stifterolle gemacht. Anstatt einem Satinband gab es eine Kordel.
Die zweite Rolle ist ein Weihnachtsgeschenk fĂŒr eine gute Freundin, die immer ihre Zeichenutensilien verlegt. Schwarze Baumwolle zusammen mit bordeauxrotem Satin. Auch hier ist statt einem Band eine Kordel (auch aus dem Samt geflochtn) der Verschluss. Vorn hab ich noch eine Stoffrose draufgepackt. Die wohl gravierendeste Änderung: Statt Vlieseline habe ich einfach dĂŒnne Baumwolle (Bomulrest von Ikea) als Zwischenlage genommen. Hat wunderbar geklappt."



Von Söckchen:
"Ich habe insgesamt 6 Stifterollen als Weihnachtsgeschenke genau nach dem Schnitt genÀht. Als Oberstoff hab ich ganz kuscheliges Kunstfell benutzt und immer versucht dazu einen Kontrast mit der Innenseite zu erzielen ;)"



Von 2moro:
"Die Stifterolle ist im 'NĂŒtzliches fĂŒr Schule und Uni Swap' fĂŒr Coure.Lacrimante entstanden. "



Von Miss Daisy:
"Mit diesem sĂŒĂŸen Schaf-Stoff musste ich einfach eine Stifterolle fĂŒr die Uni nĂ€hen. Es war total einfach und hat Spaß gemacht."



Von clerique noire:
"Da mußten viele Strupfis ihr Leben lassen. Einmal "normale" Netzstrumpfhose, einmal mit Spinnen. Spinnennetz-AufnĂ€her und viele Buttons. Gemacht fĂŒr Madame Shan dark, aus dem NuS-Forum. Die Braune war fĂŒr einen Freund. "







Zurück zur Anleitung

Zurück zur Kategorie
Zurück zur Klamottenübersicht
Zurück zu N&S