Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon dito » 21. Apr 2012, 15:48

Svea hat geschrieben:@dito: Mit heißer Nadel funktioniert es meiner Erfahrung nach schlecht bis gar nicht. Mit einem Handbohrer funktioniert es allerdings bestens, sowas hier z.B..


ah danke, dann weiß ich ja jetzt, wie du das bei meinen skeletthänden so schön hinbekommen hast :)
Benutzeravatar
dito
Forumaddict
Forumaddict
 
Beiträge: 2462
Registriert: 18. Okt 2009, 19:57
Geschlecht: Frau

Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Schwarzes_Schaf » 21. Apr 2012, 20:25

CaroU näh die Cyberlox und so doch einfach an eine alte Strumpfhose, deren Beine Du abgeschnitten und verknotet hast. Die Strumpfhose kannst Du dann mit normalen Haarnadeln am eigenen Haar fest pinnen. Gut geht das mit einem französischen Zopf für drunter :-)
Jedes Forum braucht ein schwarzes Schaf.

-Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wär` nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt!-
Die Ärzte - Geräusch - Deine Schuld- 2003
Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
 
Beiträge: 2791
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Wohnort: A-Innsbruck
Geschlecht: Frau
Alter: 33

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Schattenkatze » 23. Apr 2012, 22:35

Ich hoffe ich bin hier richtig: Hat schonmal eine von euch versucht Rattan Möbel für die Terrasse mit Wetterfester farbe anzumahlen? Gleiche Frage auch für ein Kunststoff Beet? Wäre um alle Tipps sehr dankbar :)
Benutzeravatar
Schattenkatze
***
***
 
Beiträge: 830
Registriert: 21. Mär 2012, 13:48
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Frau

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon casandra » 25. Apr 2012, 19:20

Rattanmöbel streichen ist glaub ziemlicher Stress, wenn große Teile geflochten sind. Die Farbe lässt sich schwer auftragen, da sie gern zwischen dem Flechtwerk kleben bleibt. Evtl. funktioniert es, wenn die Farbe sehr dünnflüssig ist und gut in die Zwischenräume fließen kann, die man mit dem Pinsel schlecht erreicht. (ABer das ist nur eine Vermutung). Da ich es selber nie gemacht hab, sondern nur das unbefriedigende Ergbnis einer WG kenne, ist meine Antwort aber nur bedingt zu berücksichtigen.
lebe dein leben lustvoll und tollkühn!
Benutzeravatar
casandra
*
*
 
Beiträge: 66
Registriert: 19. Dez 2007, 16:35
Wohnort: dd
Geschlecht: Frau

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Ravna » 26. Apr 2012, 10:56

Vielleicht hilft dir das weiter, da steht das geht nur mit luftdurchlässiger Farbe und am besten im Fachhandel/Baumarkt nachfragen:
http://www.wer-weiss-was.de/theme79/article2103521.html
Mach mit beim Mittelalter/LARP-Selbermachpaket >>> Join the list - NOW
Mein DIY & NERD Blog >>> Raumstation Vokuhila
Benutzeravatar
Ravna
Forumaddict
Forumaddict
 
Beiträge: 5680
Registriert: 27. Mär 2005, 00:44
Wohnort: Bremen
Geschlecht: Frau
Alter: 31

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Malki » 27. Apr 2012, 16:33

Hat jemand eine Idee mit welcher Art Farbe man PET-Flaschen anmalen kann? Ich möchte die Flaschen für meinen Kunstunterricht weiß färben, dabei ist es egal ob die Farbe innen oder außen ist, nur halbwegs halten sollte es. (Eine Schulstunde reicht, danach ist alles wurscht.)

Tipps und Anregungen?
Dieser Post wurde Ihnen präsentiert von Malkav Inc.

Ich leide nicht an Irrsinn... ich genieße jede Minute!
Benutzeravatar
Malki
**
**
 
Beiträge: 739
Registriert: 5. Jul 2008, 15:30
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Alexia » 27. Apr 2012, 16:55

spontan ist mir jetzt Acryl-Farbe eingefallen. Die hält auf so gut wie allem und ist auch mit Wasser verdünnbar.
Evtl. klappt es dann sogar, dass du sie in die Flasche füllst, schüttelst und fertig :wink:
Benutzeravatar
Alexia
****
****
 
Beiträge: 1701
Registriert: 4. Sep 2011, 18:50
Wohnort: Hannover
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Malki » 27. Apr 2012, 17:16

Die Überlegung mit reinkippen find ich auch gut (macht nicht so viel Arbeit), ich war mir irgendwie nur nicht sicher wie das ist mit Acryl auf Plastik, nachdem mein Männe überlegt ob das nicht direkt wieder abplatzt. Aber ich hab eh noch ein bisschen Farbe hier, da probier ich das doch glaub ich direkt mal. :) Danke dir.

(und ansonsten nehm ich natürlich auch gern noch weitere Ideen)
Dieser Post wurde Ihnen präsentiert von Malkav Inc.

Ich leide nicht an Irrsinn... ich genieße jede Minute!
Benutzeravatar
Malki
**
**
 
Beiträge: 739
Registriert: 5. Jul 2008, 15:30
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon chaotic » 27. Apr 2012, 20:45

Wenn du die Flasche nicht eindrückst, sollte es keine Probleme geben mit Acrylfarbe in der PET-Flasche.
Aber verdünn die Farbe, bevor du sie in die Flasche schüttest, sonst verteilt sie sich nicht richtig.
Mitwerkler gesucht für das Mittelalter/LARP-Wanderpaket!
We see the light at the end of the tunnel and we thought for a second, uhh, might be a train, but it turns out, it's a dragon. (John Howe, Hobbit video blog)

Ja wir WOLL-en 2014 - aktuelle Projekte: braune Wolle von deutschen Schafen - Alpaka aus dem Schnupperpaket - Liste meiner Projekte
chaotic
Forumaddict
Forumaddict
 
Beiträge: 3545
Registriert: 31. Jan 2008, 12:52
Wohnort: Erding
Geschlecht: Frau
Alter: 32

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Malki » 27. Apr 2012, 20:58

:D Danke euch beiden. Hab es vorhin einmal mit Acryl- und einmal mit Abtönfarbe getestet. Acryl geht gut (braucht nur ggfs. zweimal Farbe), Abtönfarbe ist nur mittelprächtig, allgemein muss ich aber einfach das Mischverhältnis mit Wasser austesten. Und meine Schüler kriegen einfach den Auftrag da nicht drauf rum zu drücken (die müssen sich in meiner Prüfungsstunde sowieso benehmen). Danke, danke! *Kekse hinstell*
Dieser Post wurde Ihnen präsentiert von Malkav Inc.

Ich leide nicht an Irrsinn... ich genieße jede Minute!
Benutzeravatar
Malki
**
**
 
Beiträge: 739
Registriert: 5. Jul 2008, 15:30
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Alexia » 27. Apr 2012, 21:54

Oh, freut mich, dass das tatsächlich geklappt hat :)

Und dir viel Glück morgen in deiner Prüfungsstunde :wink:
Benutzeravatar
Alexia
****
****
 
Beiträge: 1701
Registriert: 4. Sep 2011, 18:50
Wohnort: Hannover
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Malki » 28. Apr 2012, 00:55

:) Danke schön... Ich sterb jetzt schon 1000 Tode.
Dieser Post wurde Ihnen präsentiert von Malkav Inc.

Ich leide nicht an Irrsinn... ich genieße jede Minute!
Benutzeravatar
Malki
**
**
 
Beiträge: 739
Registriert: 5. Jul 2008, 15:30
Wohnort: Wolfenbüttel
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Solanaceae » 5. Mai 2012, 13:28

Ich hab mal eine Frage bzgl. Schmuck und Rost.
Ich hab für meinen selbstgemachten Schmuck solche versilberten Filigree- Teile, wie sie hier ja auch viele benutzen verwendet. Leider sind mir ein paar Schmuckstücke nass geworden und ich hab das zum Verreisen eingepackt und nicht bemerkt. Als ich es wieder herausholte waren die Schmuckteile mit Rost überzogen. Da das eine Collier viel Arbeit war (klar könnt ich es nochmals neu machen, aber vielleicht gibts ja auch noch ne andere Lösung): kann man diesen Rost mit irgendeinem Mittel wieder wegbekommen?
Benutzeravatar
Solanaceae
**
**
 
Beiträge: 416
Registriert: 13. Jul 2009, 17:29
Geschlecht: Frau
Alter: 32

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Mara Macabre » 5. Mai 2012, 15:44

Solanaceae hat geschrieben:Ich hab mal eine Frage bzgl. Schmuck und Rost.
Ich hab für meinen selbstgemachten Schmuck solche versilberten Filigree- Teile, wie sie hier ja auch viele benutzen verwendet. Leider sind mir ein paar Schmuckstücke nass geworden und ich hab das zum Verreisen eingepackt und nicht bemerkt. Als ich es wieder herausholte waren die Schmuckteile mit Rost überzogen. Da das eine Collier viel Arbeit war (klar könnt ich es nochmals neu machen, aber vielleicht gibts ja auch noch ne andere Lösung): kann man diesen Rost mit irgendeinem Mittel wieder wegbekommen?


Cola? :mrgreen:
Klingt lustig, ist aber mein Ernst, Cola ist ein super Mittel gegen Rost und nicht so agressiv, dass es Oberflächen anderer Schmuckstücke (Perlen, Schmucksteinchen) angreift
Mein Blog

Ehemals Steppenwölfin

Sind denn Ideale zum Erreichen da? Leben wir denn, wir Menschen, um den Tod abzuschaffen? Nein, wir leben, um ihn zu fürchten und dann wieder zu lieben, und gerade seinetwegen glüht das bißchen Leben manchmal eine Stunde lang so schön.
- Hermann Hesse, Der Steppenwolf
Benutzeravatar
Mara Macabre
Forumaddict
Forumaddict
 
Beiträge: 6975
Registriert: 20. Mär 2004, 21:06
Wohnort: Buxtehude
Geschlecht: Frau
Alter: 28

Re: Kurze Fragen und Antworten Mai 2011

Beitragvon Lintu_Cobain » 21. Mai 2012, 14:50

ich hab mir nun so ein altes Teeservice gekauft.
Ich möcht das nu im Aquarium versenken, die Tierchen wären jedoch wohl eher damit bedient, wenn sie zwei Ein, resp. Ausgänge hätten.
Wie schlage ich nu bei Teekanne und co den Boden aus, ohne die ganze Kanne kaputt zu machen?
Ein Leben ohne Tiere ist wie Schwarztee ohne Milch.
Natürlich mögen das manche Menschen, aber mein Geschmack ist es definitiv nicht.
Benutzeravatar
Lintu_Cobain
Forumaddict
Forumaddict
 
Beiträge: 3395
Registriert: 11. Feb 2009, 21:34
Wohnort: Schweiz =)
Geschlecht: Frau
Alter: 24

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen und Antworten - DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast